Avmaxvip ewbhnangopaimmiiokhsnaa Book Archive

German 12

Download PDF by Hans-Peter Schwander: Alles um Liebe?: Zur Position Goethes im modernen

By Hans-Peter Schwander

ISBN-10: 3322903079

ISBN-13: 9783322903075

ISBN-10: 3531130218

ISBN-13: 9783531130217

Dr. Hans-Peter Schwander ist Akademischer Rat an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Er lehrt im Bereich Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik am Institut für deutsche Sprache und Literatur.

Show description

Read or Download Alles um Liebe?: Zur Position Goethes im modernen Liebesdiskurs PDF

Similar german_12 books

Download e-book for iPad: Biologische Korrelate der Angst bei psychiatrischen by Margot Albus

Im vorliegenden Buch wurden biologische Korrelate des sowohl krankheitsspezifischen als auch diagnose}bergreifenden Syn- droms"Angst bei unterschiedlichen psychiatrischen Diagnose- gruppen erfa~t. Sowohl psychophysiologische (Herzfrequenz, Hautleitwert, Hautleitreaktion) als auch biochemische Para- meter (Noradrenalin, Adrenalin, Cortisol) wurdenunter un- terschiedlichen experimentellen Bedingungen untersucht und potentielle Effekte externer Einflu~gr|~en auf die erhobenen Parameter in Rechnung gestellt.

Read e-book online Beschreibende Statistik: Mit vollständig gelösten Aufgaben PDF

Mit den Ergebnissen von Untersuchungen, Erhebungen, Befragungen werden wir quickly täglich konfrontiert; guy braucht nur eine Zeitung aufzuschlagen. Übersichten, Ta­ bellen, Diagramme- "Statistiken" der unterschiedlichsten artwork werden in allen Be­ reichen von Wirtschaft, Industrie und Verwaltung als Belege für Argumentationen und als Grundlage für Entscheidungen herangezogen.

Extra info for Alles um Liebe?: Zur Position Goethes im modernen Liebesdiskurs

Sample text

Mit denen ich ins Unendliche griff. und mit denen ich doch gewiB ein GroBes zu umfassen hoffte ... jetzt, da ich die verloren habe. die anstatt einer Gottheit mich zu meinen WUnschen hinUber fUhren sollte. was bleibt mir Ubrig. als mich den bittersten Schmerzen zu Uberlassen? sie war mir bei meinen heimlichen Anschlagen der Kloben. an den eine Strickleiter befestigt ist; gefahrlich hoffend schwebt der Abenteurer in der Luft. das Eisen bricht. " (Vll. 90) Die Geliebte war also nieht das Ziel dec Wfinsche, sondem sie sollte ibn zu seinen Wfinschen "hinuberfuhren".

Auch Wilhelm fUhrt eine Stinderin auf den Pfad der Tugend zurUck und wie im literarischen Vorbild iiberlebt diese die Bekehrung nieht. Auch Wilhelm "stOBt Mariane das Schwert in die Brust", als er sich von ihr abwendet, auch 61 Hilmar Kallweit (Szenerien der individualisierung, in: individualitat, hrsg. v. 385-420) hat mit Recht darauf hingewiesen, daB diese Schliisselszenen inszeniert sind, urn im VerI auf der Handlung entfaltet zu werden und auf diese Art Bedeutung zu schaffen. So ergibt sich eine "Dialektik von Zufall und Notwendigkeit", von Natur und Schicksal.

Ach. wer mir vorausgesagt hatte. daB die Arme meines Geistes so bald zerschmettert werden sollten. mit denen ich ins Unendliche griff. und mit denen ich doch gewiB ein GroBes zu umfassen hoffte ... jetzt, da ich die verloren habe. die anstatt einer Gottheit mich zu meinen WUnschen hinUber fUhren sollte. was bleibt mir Ubrig. als mich den bittersten Schmerzen zu Uberlassen? sie war mir bei meinen heimlichen Anschlagen der Kloben. an den eine Strickleiter befestigt ist; gefahrlich hoffend schwebt der Abenteurer in der Luft.

Download PDF sample

Alles um Liebe?: Zur Position Goethes im modernen Liebesdiskurs by Hans-Peter Schwander


by Richard
4.3

Rated 4.98 of 5 – based on 4 votes